Apple: Neues iPhone bekommt Schnupper-Modus

Quelle: 123rf.com / scyther5

Ein neu aufgetauchtes Apple-Patent zeigt, das Apple wahrscheinlich an ein neues Feature für sein neues Modell denkt. Das Patent wurde bereits im Jahr 2017 eingereicht. Wahrscheinlich ist ein oder mehrere Sensoren geplant, die Gerüche erfassen können. Auch eine künstliche Intelligenz könnte dazu beitragen.

Obwohl Apple nicht ausdrücklich genannt hat, ob und bei welchem Modell es eingebaut wird, gehen dennoch viele davon aus, dass die beschriebene Technologie beim iPhone (2019) eingesetzt werden könnte.

Denkbar wäre diese Technologie vielleicht für eine Analyse der Luftqualität oder für eine Atemgasanalyse die Rückschlüsse auf eure Gesundheit geben würde. Dieses Features wäre auch super denkbar für den Nachfolger der Apple Watch Series 4. Schließlich dient die Smartwatch immer mehr als Gesundheits-Gadget. Vor kurzem noch wurde die EKG-Funktion auch für Deutschland freigegeben.

Wie bei jedem Patent, ist auch hier abzuwarten ob und wie es in einem Smartphone überhaupt verbaut wird. Erst im Herbst 2019 wird Apple seine neuen Smartphones vorbestellen. Bis dahin heißt es abwarten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.