WhatsApp: Messenger funktioniert bald bei älteren Modellen nicht mehr.

Quelle: 123rf.com

Es gibt eine schlechte Nachricht für Nutzer von älteren Handys. Ab dem 30. April 2019 funktioniert WhatsApp auf vielen Smartphones nicht mehr. Weltweit nutzen 1,5 Milliarden Menschen den Messenger. Regelmäßig gibt es Sicherheits-Updates und ältere Smartphones stehen solchen Neuerungen und damit der Entwicklung des Messengers im Weg. Daher werden diese Modelle auch nicht mehr weiter unterstützt. Nutzer müssen sich dann ein neues Gerät zulegen oder komplett auf den Messenger verzichten. Letzte Woche gingen auch Warnmeldungen heraus, aus dem zu lesen war, das ab 30. April 2019 WhatsApp nicht mehr nutzbar sein wird.

Aktuell sind betroffen Handys mit Betriebssystem Windows 10 und folgende Smartphone:

  • Microsoft Lumia 550
  • Microsoft Lumia 640 und 640 XL
  • Microsoft Lumia 650
  • Microsoft Lumia950 und 950 XL
  • Alcatel Idol 4 Pro
  • Alcatel Onetouch Fierce XL 5055W
  • HP Elite x3

Ab 2020 sind auch viele Android und Apple-iPhones betroffen. WhatsApp hat bekannt gegeben, das Android-Geräte mit Betriebssystem „Gingerbread“ (Version 2.3.7 oder älter) und Apple-Geräte mit iOS7 und älter (z.B. iPhone 4) ab 01. Februar 2020 nicht mehr unterstützt werden.

Man kann bis dahin zwar den Messenger noch nutzen, aber einen neuen Account erstellen ist nicht mehr möglich. Es werden auch schon keine Updates mehr für diese Geräte entwicklet. Daher kann es passieren, dass diese bestimmte Features nicht mehr bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.