Amazon: Alternativen für Echo

Ob Amazon mit einem derart durchschlagenden Erfolg gerechnet hat, als die ersten Echo-Modelle vorgestellt wurden, ist nicht bekannt. Tatsache ist aber, das die Rechnung voll aufgegangen ist: Amazon hat zwar Marktabteile verloren, verkauft aber nach wie vor zahlreiche Echos und bringt auch regelmäßig neue Geräte auf den Markt. Der letzte Clou: Der Echo Show 5 im kompakten Format, aber mit Display.

Quelle: 123rf.com

Es muss kein Echo sein

Wer die smarte Dame stets in seiner Nähe wissen will, muss allerdings gar nicht zwigend bei Amazon vorstellig werden. Der Online-Riese hat „Alexa“ beziehungsweise die Schnittstelle für Drittanbieter freigegeben, was bedeutet, dass jeder Hersteller von Lautsprechern seine Produkte theoretisch mit der Sprachsteuerung ausstatten kann. Immerhin will Amazon ja eine möglichst hohe Marktdurchdringung erreichen. Ob Alexa da einem der hauseigenen Echo-Modelle sitzt oder im Speaker eines anderen Herstellers ist für Amazon nicht wirklich von Bedeutung.

Wichtig für eine ordentliche Marktdurchdringung ist allerdings auch kompatible Hardware. Egal, ob du dich für die Hue-Lampen, ein Smart Lock von Nuki oder die Video Doorbell von Ring entscheidest: All diese Geräte sind mit Alexa kompatibel und lassen sich über die intelligente Dame steuern. Wir zeigen euch die besten Alternativen von Drittherstellern.

AUVISIO QAS-400

Schlichte Form, sehr fairer Preis, brauchbare Ausstattung. Schwäche gibt es beim Klang, außerdem sind die Mikrofone schwächer als beim originalen Echo. Das bedeutet, Alexa versteht nicht immer jeden Befehl. Der Auvisio-Speaker bietet sich als preiswerte Alternative für Einsteiger an. Preis: 63,07 Euro

SONOS ONE

Hervorragender Klang, zahlreiche Extras plus die Möglichkeit, mehrere Speaker zu koppeln. Das Sonos-System ist teuer, dafür aber auch seh gut. Der Preis ist natürlich hoch, die App etwas umständlich aufgebaut. Mehr gibt es allerdings auch nicht zu kritisieren. Preis: 217,99 Euro

GIGASET L800HX

Die gute Verarbeitung, hervorragende Tonqualität und das leistungsstarke Miktofon machen den Gigaset-Speaker zu einem guten Allrounder. Top: Die DECT-Schnittstelle. Ab und zu reagiert der Speaker allerdings etwas lansam. Preis: 182,29 Euro

MEDION Life P61110

Verbauter Akku mit brauchbarer Laufzeit, angemessener Preis und durchaus guter Sound. Die beiden Mikrofone haben mitunter Schwierigkeiten, Befehle zu verstehen. Die Klanqualität ist im Vergleich zum Echo auch schwächer. Eine solide Alternative zum klassischen Echo. Preis: 88,99 Euro

HAMA SIRIUM 1400

Die Verarbeitung des Lautsprechers ist sehr ansprechend, Musik kann auch via Bluetooth wiedergegeben werden. Pluspunkt zudem für die Multiroom-Funktion. Währens der Sound in Ordnung geht, fällt der Sirium 1400 beim Bass leider etwas ab, zudem verstehen die Lautsprecher nicht immer das gesprochene Wort. Preis: 129,99 Euro

LENOVO SMART ASSITANT

Der Smart Assistant kann klanglich und vom Desgin absolut überzeugen, zudem ist die Verarbeitung gelungen. Preis/Leistung sind in Ordnung. Leider fehlt dem Lenovo Smart Assitant die eine oder andere Alexa-Eigenschaft wie Multiroom oder die Möglichkeit, andere Echos anzurufen. Preis 55,80 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.