iOS13: Dark Mode spart deutlich viel Akku

Tests haben bewiesen: Der Dark Mode von iOS13 bei OLED-Displays unheimlich viel Akku spart. iOS13 hat zwar viele neue Funktionen mit sich gebracht, aber das Highlight ist natürlich der Dunkelmodus.

Quelle: 123rf.com / Andrew Berezovsky

Je heller der Bildschirm, desto besser die Bewegung. Wer die Hintergrundbeleuchtung aber dauerhaft auf höchster Stufe belässt, riskiert, nach wenigen Stunden keinen Akku mehr zu haben. Es bietet sich also meist zumindest an, die Helligkeit zu reduzieren.

Was ist Dark MOde eigenltich?

Wer noch mehr Akku sparen will, ist mit dem „Dark Mode“ gut beraten. Dabei handelt es sich um einen dunklen Anzeigemodus. Das bedeutet, an sich weiße Schaltflächen und Hintergründe werden schwarz dargestellt. Sinnvoll ist das vor allem bei Smartphones mit OLED-Display. Die Darstellung von schwarzen Pixeln benötigt bei dieser Technologie nur einen Bruchteil des Energieverbrauchs im Vergleich zu weißen Flächen – was letzlich zur Folge hat, dass der Akku länger hält.

Abhängig von der gewählten Bildschirmhelligkeit, soll zwischen 14% (bei 50% Helligkeit) und 60% (volle Helligkeit) Akkukapazität eingespart werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.