Google Pixel 3XL

Google Pixel 3XL
Quelle: 123rf.com

Das Telefon überzeugt vor allem durch die hervorragende Kamera, die – trotz der fehlenden zweiten Linse – großteils Referenzwerte abliefert. Aufnahmen bestechen durch natürliche Farben, hohen Detailreichtum und in Sachen Nachtfotografie gehört der Pixel 3XL zu den besten Geräten auf dem Markt. Mit dem Nachtsicht-Modus, welcher von Google Anfang November mittels Software-Update nachgeliefert wurde, bietet das Telefon völlig neue Möglichkeiten in Sachen Nachtfotografie. Die Ergebnisse erinnern in manchen Situationen an ein Tageslicht-Foto, obwohl der Schnappschuss bei Dämmerung oder schon in dunkler Nacht geknipst wurde. Allerdings führt der beinahe zu gut arbeitende Nachtmodus dazu, dass manche Aufnahmen „die Stimmung verlieren“. Was sich blöd anhört, liegt dennoch irgendwie auf der Hand. Die Foto-Ergebnisse sind ungleich heller und lichtintensiver, als das wirkliche Motiv. Dies führt zwar zu tollen, aber nicht unbedingt realistischen Resultaten.

Erwähnenswert ist auch noch, das Google die wohl größte Problematik des Pixel 2 bei seinem aktuellen Flaggschiff-Modell behoben hat. Während der Vorgänger noch mit einem blaustichigen OLED-Bildschirm zu kämpfen hatte, überzeugt das Display des Pixel 3 XL mit einer realistischen Farbwiedergabe und lässt nahezu keine Wünsche offen. Einzig die maximale Helligkeit konnte nicht ganz überzeugen, hier kommt das Google-Flaggschiff nur auf einen Durchschnittswert. Selbiges gilt für die Akkulaufzeit, hier sind etliche Telefone besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.